Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sie sind hier: Startseite / Aktuelles » Rathaus & Bürgerservice » Aktuelles & Rückblick » Austritt aus einer Kirche oder Religionsgemeinschaft 

Austritt aus einer Kirche oder Religionsgemeinschaft


Wenn Sie aus einer Kirche, Religionsgemeinschaft oder Weltanschauungsgemeinschaft, die Körperschaft des öffentlichen Rechts ist, austreten möchten, ist es erforderlich, dass Sie persönlich vorsprechen und die Erklärung abgeben.

Bitte bringen Sie hierzu Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.

Kirchenaustritt von Kindern
Für Kinder, die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, können nur die sorgeberechtigten Eltern den Austritt erklären. Gegebenenfalls muss ein Nachweis über das alleinige Sorgerecht vorgelegt werden. Kinder, die das 12. Lebensjahr, aber noch nicht das 14. Lebensjahr vollendet haben, müssen der Erklärung persönlich zustimmen.
Kinder, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, können die Erklärung nur persönlich abgeben, hier müssen die Eltern nicht mehr zustimmen.


Kirche und Finanzamt werden vom Standesamt informiert. Die Kirchensteuerpflicht endet mit Ablauf des Monats, in dem Ihre Austrittserklärung wirksam geworden ist.

Gemeinde Frensdorf
Kaulberg 1
96158 Frensdorf

Tel.: 09502 9449-0
Fax: 09502 9449–44
E-Mail: Kontakt

Gemeinde Frensdorf
Kaulberg 1 | 96158 Frensdorf | Tel.: 09502 9449-0 | gemeinde@frensdorf.de