Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sie sind hier: Startseite / Aktuelles » Tourismus, Kultur & Freizeit » Naturbadesee 

Naturbadesee




Der Badesee ist wieder geöffnet!

Bitte halten Sie sowohl am Strand als auch im Wasser den Mindestabstand von 1,50 m ein. Ebenso darf keine Gruppenbildung von mehr als zehn Personen erfolgen.

Der Bereich des Erholungsgebiets darf nicht mit PKWs oder Motorrädern befahren werden. Das Parken am Naturbadesee ist verboten. Ausgenommen sind Schwerbehinderte mit Parkausweis auf explizit ausgewiesenen Parkflächen. Campen, das Errichten von Feuerstellen und abendliche Partys am Badesee sind ebenfalls untersagt.

Das WC darf von jeweils max. einer Person betreten werden. Innerhalb der WC-Anlage ist ein Mund- und Nasenschutz zu tragen. Die Toiletten werden regelmäßig gereinigt und überprüft.

Das Beachvolleyball- und Bocciafeld muss leider noch gesperrt bleiben.

Das Ordnungsamt der Gemeinde und die Polizei Bamberg-Land führen regelmäßige Kontrollen durch. Verstöße müssen entsprechend geahndet werden.

Auch die DLRG Burgebrach ist derzeit an den Wochenenden vor Ort am Badesee und ebenfalls dazu befugt, die Vorgaben zu überwachen und Personen bei Verstößen zu verwarnen.

Wir wünschen allen Gästen, unseren Bürgerinnen und Bürgern erholsame Stunden am Badesee.


________________________________________________


Die letzten Messungen der Wasserqualität ergaben folgendes Ergebnis:




Der Badesee Frensdorf ist besonders im Sommer ein ideales Ziel für Freizeit- und Erholungsaktivitäten und durch die Anbindung an das Radwegenetz bestens erreichbar. In direkter Umgebung zum Badesee befinden sich eine Skaterfläche, eine Dirt-Bike-Anlage, ein Tennisplatz sowie die öffentlich zugängliche Schulsportanlage mit großzügigem Parkplatz.

Das Badegewässer bietet speziell jungen Familien mit Kindern ideale Voraussetzungen für verschiedenste Unternehmungen. Für kleinere Kinder ist ein flacher Badebereich vorgesehen. Der barrierefreie Zugang bietet auch körperlich eingeschränkten sowie älteren Menschen die Möglichkeit zur Freizeitgestaltung. Auch mit dem Beachvolleyballfeld und der Toilettenanlage wurden hier weitere Anziehungspunkte geschaffen

Gemeinde Frensdorf
Kaulberg 1
96158 Frensdorf

Tel.: 09502 9449-0
Fax: 09502 9449–44
E-Mail: Kontakt

Gemeinde Frensdorf
Kaulberg 1 | 96158 Frensdorf | Tel.: 09502 9449-0 | gemeinde@frensdorf.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung